• Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 01
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 02
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 03
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 04
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 05
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 06
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 07
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 08
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 09
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 10
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 11
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 12
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 13
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 14
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 15
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 16
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 17
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 18
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 19
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 20
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 21
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 22
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 23
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 24
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 25
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 26
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 27
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 28
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 29
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 30
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 31
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 32
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 33
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 34
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 35
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 36
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 37
  • Präsentation 50 Jahre Remy Preview Seite 38

    Über uns

    Handwerksbäckerei Remy

    Logo remy

     

         Wir bekommen es gebacken   

     


    Brot, bei dem sie noch wissen, wo es herkommt

    Nachhaltigkeit der Backprodukte ist heute bei dem Verbraucher mehr im Trend denn je.

    LogoMuehleAls traditionelles Familienunternehmen haben wir uns ein Reinheitsgebot auferlegt. So können wir Ihnen garantieren, dass sie bei uns nur hochwertige Produkte genießen. Dabei greifen wir auf Mehl aus der Region aus der Michelbacher Mühle bei Altenkirchen, unser handwerkliches Können und auf überlieferte Rezepte zurück.

    Statt Zusätzen stecken wir Zeit in unsere Produkte die für einen aromatischen Geschmack und für die Frischhaltung sorgt mit jedem Laib Brot ein Stück Lebensfreude schaffen, traditionell von Hand gemacht. Unser Brot ist vegan und laktosefrei ganz im Sinne der neuen Generation.

    Unser Natursauerteig, so wie unsere Vorteige und Quellstücke werden nach traditionellen Backverfahren hergestellt. Hierzu verwenden wir größtenteils eigene Körner und Saatenmischungen. Dies sind die Säulen, die auch in Zukunft unsere unternehmerische Entscheidungen prägen werden.

    "Qualität und Frische die man schmeckt - aus Tradition"

     


     

    Seit über 40 Jahre sind wir für Sie da

    Seit über 40 Jahre sind wir für Sie da

    Altmeister Hasso Remy in seiner ersten Backstube. Früher arbeitete man mit einem Deutschen Ofen, der mit Kohle beheizt werden musste. Dies war eine sehr beschwerliche Arbeit.
    Unsere Bäckerei in den 60´er Jahren

    Unsere Bäckerei in den 60´er Jahren

    seit dem hat sich einiges verändert . . .
    So sieht unser Betrieb heute aus.

    So sieht unser Betrieb heute aus.

    Nicht nur äußerlich hat sich einiges getan . . .
    Im Jahre 2000 wurde das Ladenlokal völlig neu renoviert.

    Im Jahre 2000 wurde das Ladenlokal völlig neu renoviert.

    Machen Sie doch mal Pause, unser Café wartet auf Sie..


    Unsere Chronik

    BÄCKERMEISTER: HASSO REMY gründet sein eigenes Unternehmen 2. 1. 1960
     
    BERUFLICHER WERDEGANG von Hasso REMY :

    1. OKTOBER 1948
    BEGINN DER BÄCKERLEHRE IM HOTEL SAHM IN SELTERS.

    30. SEPTEMBER 1951
    ABSCHLUSS DER LEHRE MIT DER GESELLENPRÜFUNG.

    1.OKTOBER 1951- 30.SEPTEMBER 1952
    BÄCKEREI & KONDITOREI THOMAS
    IN ANDERNACH. HIER ERWARB ER DIE ERSTEN KONDITORENKENNTNISSE.

    1952
    BÄCKEREI GRÄF, HÖHR-GRENZHAUSEN.

     

    WEITERE STATIONEN

    • BÄCKEREI FRIEDRICH IN BAUMBACH.
    • 4 JAHRE BESCHÄFTIGUNG IN DER BÄCKEREI INGNATZ CONRADI IN SIERSHAHN.
    • DANACH GING ER 1 JAHR NACH DUISBURG ZUR BÄCKEREI - KONDITOREI JÄGER, UM SICH WEITERZUBILDEN.

    7. NOVEMBER 1957
    HASSO REMY ABSOLVIERTE SEINE MEISTERPRÜFUNG.
    IN DIESER ZEIT ARBEITETE ER IN DER BÄCKEREI UND GASTSTÄTTE
    WESTERWÄLDER HOF BEI THERESE
    GÖRG.


    JANUAR 1960
    DIESEN BETRIEB PACHTETEN DIE EHELEUTE INGE UND HASSO REMY.
    HIER KONNTEN DIE SIERSHAHNER BÜRGER IHRE ERSTEN SAHNETORTEN KAUFEN.

     

    1966
    SIE ERWARBEN EINEN BAUPLATZ VON FRAU AGNES WAGNER IN DER FRIEDENSTR.15.
    DORT WURDE DANN DIE HEUTIGE BÄCKEREI REMY ERBAUT UND IM JAHRE 1967 ERÖFFNET.

    IN DEN WEITEREN JAHREN WURDE DER BETRIEB STÄNDIG AUF DEN NEUSTEN
    UND AKTUELLSTEN STAND GEBRACHT, DAMIT MAN SEINEN KUNDEN ETWAS BIETEN KONNTE.

    FRISCHE – VIELFALT – QUALITÄT - EIN EINKAUFSERLEBNIS -

     

    1. AUGUST 1974
    SOHN FRANK REMY BEGANN SEINE LEHRE IM ELTERLICHEN BETRIEB.

     

    MAI 1977
    FRANK REMY BESTAND ERFOLGREICH SEINE GESELLENPRÜFUNG.
    DANACH ARBEITETE ER IN DER BÄCKEREI THULL IN MONTABAUR UND IN DER BÄCKEREI GÜNTHER IN NEUWIED.

    NACH DER BUNDESWEHRZEIT IN BERGISCH-GLADBACH UND WESTERBURG KEHRTE ER IN DEN FAMILIENBETRIEB ZURÜCK.

     

    1982
    LEGTE ER SEINE MEISTER-PRÜFUNG IN DER 1.DEUTSCHEN BÄCKERFACHSCHULE IN OLPE AB.

     

    1. APRIL 1992
    DIE VERANTWORTUNG DER GESCHÄFTSLEITUNG GING IN DIE HÄNDE DES JUNIOREHEPAARES DORIS UND FRANK REMY ÜBER.
    AUCH DIE NEUEN BESITZER LEGTEN VON ANFANG AN WERT AUF KUNDENPFLEGE UND QUALITATIV HOCHWERTIGE BACKWAREN.

     

    JULI 2000
    DER VERKAUFSRAUM WURDE KOMPLETT NEU GESTALTET UND RENOVIERT.

     

    SEIT 2002
    FRANK REMY GEHÖRT DEM VORSTAND DER BÄCKERINNUNG RHEIN – WESTERWALD AN.

     

    SEIT 2008
    PRÜFUNGSVORSITZENDER FÜR GESELLEN - UND ZWISCHENPRÜFUNGEN IN DER INNUNG RHEIN - WESTERWALD.

     

    SEIT 2009
    VERANTWORTLICH FÜR DEN PRAKTISCHEN UNTERRICHT IN DER BERUFSSCHULE MONTABAUR.

    IN DER LEHRLINGSAUSBILDUNG WURDE DER BETRIEB IM JAHRE 2009 FÜR SEINE VORBILDLICHE AUSBILDUNG IM BÄCKERHANDWERK VON DER HANDWERKSKAMMER KOBLENZ GEEHRT.

    DIE AUSZUBILDENDE CHRISTINE RAAB, HELFERSKIRCHEN WURDE KAMMERBESTE UND ALS BESTE BÄCKEREIFACHVERKÄUFERIN IN RHEINLAND PFALZ AUSGEZEICHNET.
    IM JAHRE 2009 UND 2010 HABEN IM VERKAUF UND IN DER PRODUKTION WIEDER ZWEI AUSZUBILDENDE IHRE LEHRE ZUR BÄCKEREIFACHVERKÄUFERIN UND ZUM BÄCKER BEGONNEN.

    HEUTE NUN BEGEHT UNSER BETRIEB SEIN 50-JÄHRIGES BESTEHEN IN DER 2. GENERATION. GROSSEN ANTEIL DARAN HABEN AUCH SIE, DA SIE UNS DIE KUNDETREUE HALTEN UND DURCH IHREN EINKAUF AUCH DIE GRUNDVERSORGUNG VON FRISCHEN BACKWAREN IN UNSEREM ORT SIERSHAHN SICHERN.