Mit Brezel überrascht

Ach ja: Und gegen Ende der ersten Woche im neuen Jahr gab es noch eine ganz besondere Überraschung für die Redaktion in Montabaur:

Plötzlich standen die Bäckermeister Hubert Quirmbach aus Hundsangen und Frank Remy aus Siershahn, Obermeister und Vorstandmitglieder Bäcker-Innung Rhein-Westerwald, mit einem großen Paket in der Tür. Das hatte seinen ganz bestimmten Grund: Zum neuen Jahr überbrachten sie nämlich als Gruß der Innung und der Westerwälder Bäcker eine riesige, ganz frische Neujahrsbrezel samt Butter und Marmelade.

Da stand einem gemeinsamen Frühstück der Bäcker mit den Redaktionsmitgliedern nichts mehr im Wege. Bei der Gelegenheit machten die beiden Innungsvertreter auch schon mal auf ihren Aktionstag aufmerksam, der in diesem Jahr am Dienstag, 16. Mai, in Hachenburg stattfindet. Im Mai wird auch die nächste Brotprüfung durchgeführt.

WWZ 07 01 2017

WZ-Redaktionsleiter Markus Müller (links) freute sich mit seinen Kollegen sehr über die riesige Neujahrbrezel, die Hubert Quirmbach (Mitte) und Frank Remy im Namen der Westerwälder Bäcker überbrachten.

Westerwälder Zeitung vom 7.01.2017  |  Foto: Markus Eschenauer